Spieler unterschreiben für 2020/2021 - Gelebte Loyalität und Identifikation beim SCS

Überragende Neuigkeiten aus der 1. Herren. Nachdem der gesamte Stab aus Trainern, Betreuer und Manager bereits über die Saison hinaus für ein weiteres Jahr zugesagt haben, sind in den vergangenen Wochen Gespräche mit den Spielern geführt worden. Wichtigstes Ziel der Trainer war hierbei, dass möglichst alle aus dem aktuellen Kader an Bord bleiben. Nachdem die Trainer Ihr Bleiben verkündet hatten, hat der Großteil des Teams ohne zu zögern auch zugesagt. Nach weiteren Gesprächen sind wir stolz verkünden zu können, dass mit Deglow, Dießner, Doryan, Grottke Hanich, Hansen, Johns, Krebs, Kuß, M.Leibold, Möller, Nasri, Nowak, Oertel, Rohroff, Schner, Sen und Weber bereits 18! Spieler für die Saison 20/21 zugesagt haben. Bleck, F. Leibold und Wolf laborieren leider teils an schweren und langwierigen Verletzungen. Da warten wir voller Ungeduld auf eine Genesung und hoffen sie möglichst bald auch wieder auf dem Platz sehen zu können. Bei wenigen Spielern steht eine Verlängerung noch aus, doch die Trainer sind guter Dinge was die Zukunft der Ersten Herren angeht. 

 

Die sportliche Leitung der Ersten freut sich über so viel Vereinstreue. Viele der Jungs haben trotz diverser Angebote anderer Vereine beim SCS zugesagt. Es zeigt, dass alle unsere Spieler vom gemeinsamen Weg überzeugt sind. Nun wollen die Trainer Reinke und Apel den Kader punktuell mit externen Verstärkungen fit für die kommende Saison und den nächsten Schritt machen. Es werden bereits Gespräche geführt.

 

Wer Bock auf richtig gutes Training und persönliche Weiterentwicklung in einem ambitionierten Umfeld und starken Team hat, ist bei uns genau richtig und kann sich gerne bei den Trainern oder Teammanager Leibold melden.