Erfolgreicher Start in die Vorbereitung / Testsieg in Trittau (+Fotos)

Bereits am Freitagabend trat unsere Erste Herren zum ersten Testspiel der frischen Saisonvorbereitung an. Es ging für die Schwarzenbeker Jungs zum SV Altengamme und nach einer durchwachsenen Partie konnten unsere Jungs am Ende mit einem 3:1 Sieg ins Wochenende starten. Die Tore für den SCS erzielten dabei Maxi Hanich, Florian Leibold und Viktor Schner.

 

Erste Herren des SC Schwarzenbek siegt gegen TSV Trittau 

 

Am Dienstagabend traf die Erste Herren dann im zweiten Test auf den SH Kreisligisten TSV Trittau. Nach zwei intensiven Wochen Training und Trainingslager in Kühlungsborn, wollte der SCS gegen den Kreisligisten ein erfolgreiches Testspiel absolvieren und vor allem die Null halten. 

Torben Oertel bei einem der wenigen Abschlüsse in Durchgang eins.
Torben Oertel bei einem der wenigen Abschlüsse in Durchgang eins.

Pünktlich um 19:30 Uhr pfiff der Schiedsrichter das Spiel an. Beide Mannschaften waren in der Anfangsphase vorsichtig und gingen es langsam an. Auf beiden Seiten war es ein taktisch geprägtes Spiel in der ersten Halbzeit wobei die Trittauer mehr vom Spiel hatten und den Ball oft in ihrer Viererkette zirkulieren ließen. Das Hauptaugenmerk bei den Schwarzenbeker lag auf einer stabilen Defensive. Dies gelang dem SCS in der ersten Halbzeit über weite Strecken gut. Der TSV Trittau kam selten vor das Tor der Schwarzenbeker, die hinten gut standen und mit Tom Bleck einen gewohnt sicheren Rückhalt zwischen den Pfosten hatten. Leistungsgerecht ging es mit einem unspektakulären 0:0 in die Halbzeitpause. 

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde auf beiden Seiten viel durchgewechselt. Trainer Sven Reinke forderte von seiner Mannschaft mutiger nach vorne zu spielen. Das gelang der Erste Herren von Beginn der zweiten Halbzeit an sehr gut. In der 52. Spielminute legte Maxi Hanich den Ball per Freistoß auf Neuzugang Tim Heidemann zurück, der den Ball zum 1:0 aus rund 20 Metern ins Eck platzierte. . Der SCS dominierte das Spielgeschehen nun und drückte auf das zweite Tor. In der  66.Minute war es erneut Hanich der das 2:0 vorbereitet und Viktor Schner mit seiner Ecke in Szene setzte. 

Torjubel Johns und Deglow
Torjubel Johns und Deglow

Jetzt gelang dem SCS offensiv so gut wie alles. In der 72. Minute erhöhte Basti Johns auf 3:0 nach Vorlage von Max Nowak. Der eingewechselte Christian Deglow köpfte in der 77. Minute den Ball zum 4:0 ins Tor, nach einer Flanke vom Schwarzenbeker Kapitän Viktor Schner. Die Erste Herren dominierte die komplette zweite Halbzeit und brannte nun ein Offensivfeuerwerk ab. So konnte Basti Johns in der 81. Minute einen Elfmeter rausholen den Maxi Hanich zum 5:0 verwandelte. Die 90.Spielminute war bereits angebrochen, als Christian Deglow die gesamte Trittauer Abwehr stehen ließ und den Ball oben links zum 6:0 in den Knick hämmerte. 

 

6:0 war auch der Endstand des Testspiels. Die harte Arbeit trägt bereits ihre ersten Früchte. Im Rahmen eines Testspiels, wird der SCS am kommenden Sonntag beim SC Eilbek II spielen. Anpfiff ist um 12:45 Uhr.

 

Maxi Reinke

Fotos: Florian Leibold