Der SC Schwarzenbek lebt und die Jungspunde treffen

Foto: Deal
Foto: Deal

Mit 2:0 konnte der SCS die Elf vom ETSV am Sonntagmittag nachhause schicken und nach Abpfiff bei Bierchen und strahlendem Sonnenschein stolz auf die eigene Leistung sein.

 

Die Jungs vom SCS nahmen von Beginn an das Zepter in die Hand und waren letztlich über 90. Minuten spielbestimmend und ließen im gesamten Spiel nur eine gefährliche Torchance zu. In der 33. Minute kamen die Schwarzenbeker zu ihrer ersten Torchance, Roy Bannasch köpfte den Ball aus kurzer Distanz an den Pfosten. Nur wenige Minuten später die nächste Chance: Viktor Schner überläuft seine Gegenspieler auf der linken Seite, schiebt den Ball nach innen, wo der starke Christian Deglow nur noch einschieben musste. Der Lange schaffte dies nicht nur wegen seines Tores, sondern auch wegen seiner guten Laufleistung und Präsenz auf dem Platz, in die Topelf der Bergedorfer Zeitung.

 

Noch vor der Halbzeitpause kam dann der große Auftritt des Niclas Kuß. Aus rund 25 Metern zog der Jungspund des SCS trocken ab und traf den Ball dabei perfekt. Wenige Sekunden später fand sich der 18jährige in den Armen von Trainer Finn Apel wieder und betonte nochmal, dass es der linke Fuß war mit dem er dieses Traumtor erzielte.

 

Foto: Deal
Foto: Deal

Im weiteren Verlauf des Spiels boten die Schwarzenbeker eine taktische Meisterleistung die dazu führte, dass die Gäste vom ETSV im gesamten Spiel zu nur einer Torchance kamen. Ein riesen Kompliment an dieser Stelle an das Trainerteam Reinke/Apel, das die Mannschaft perfekt auf den Gegner eingestellt hat. Auch dem Team muss man zu dieser taktischen und läuferischen Topleistung ein Kompliment aussprechen, auch wenn in der zweiten Halbzeit noch die eine oder andere Tormöglichkeit liegengelassen wurde.

 

 

„Ich bin stolz auf die Jungs, das war heute eine großartige Leistung.“ resümierte Teammanager Leibold nach dem Spiel. Bei strahlendem Sonnenschein saßen die Spieler des SCS nach der Partie auf dem Rasen zusammen und feierten einen wichtigen Erfolg auf dem Weg zum Klassenerhalt. Neben dem sportlichen Erfolg freuten sich die Schwarzenbeker auch über den Besuch von AUS-TV und Fotograf Dennis Albiser von Foto DEAL. Wir bedanken uns dafür und freuen uns immer Euch auf dem Sportplatz begrüßen zu dürfen.

 

Eine Zusammenfassung des Spiels findet Ihr im laufe der Woche hier: https://www.aus-fussball.de/

 

 

Einige Fotos vom Spiel könnt Ihr schon heute hier anschauen:

https://www.facebook.com/pg/Foto-deal-664827126865179/photos/?tab=album&album_id=2058428970838314

 


Nächstes Heimspiel:

SCS - TSV Glinde

Dienstag, 10.04.2018 | Anpfiff: 20:00 Uhr