SCS verpflichtet Marvin Sibbers vom SCVM

Neues vom Transfermarkt: Der SC Schwarzenbek freut sich die Verpflichtung von Marvin Sibbers bekanntzugeben. Der 20-jährige wechselt in der Winterpause vom Liga-Konkurrenten SC Vier- und Marschlande an die Schützenallee und steht dem Team ab sofort zur Verfügung. Marvin ist ein schneller und abschlussstarker Stürmer, der sich durch seine physische Präsenz insbesondere im Sturmzentrum  zu Hause fühlt.


Marvin hat zwar bisher nie für den SC gespielt, hat aber trotzdem Schwarzenbeker Wurzeln. Den Älteren unter uns sollte sein Vater Michael „Auge“ Sibbers noch ein Begriff sein. Dieser schnürte in den 80ern und 90ern die Schuhe für die Liga des SC und ist auch in Schwarzenbek aufgewachsen.


Marvin passt hervorragend in das Anforderungsprofil unserer Trainer: Jung, entwicklungsfähig, motiviert und als Typ aufgeschlossen, ehrlich und verlässlich. Wir heißen Marvin herzlich willkommen und freuen uns auf die gemeinsame und hoffentlich erfolgreiche Zeit mir Dir.
An dieser Stelle auch noch ein Danke an seinen bisherigen Verein SC Vier-und Marschlande, der sich in den Gesprächen rund um den Wechsel sehr kooperativ gezeigt hat.