Aktuelles vom SC: Steckler auf Weltreise | Kabinenbau beginnt

Ein 10ner auf Weltreise

Marc Steckler mit seiner Lena
Marc Steckler mit seiner Lena

Marc Steckler, der aktuell verletzt mit einem Kreuzbandriss ausfällt, hat sich vor wenigen Wochen auf den Weg in ein großes Abenteuer gemacht. Zusammen mit seiner Freundin Lena wird Marc die nächsten neun Monate um die Welt reisen. Aktuell sind die beiden im Krüger Nationalpark in Südafrika und reisen nach der Hochzeit von Lenas Schwester weiter nach Brasilien.

 

Heute hat Marc uns ein paar Grüße geschickt und drückt dem Team die Daumen für das Projekt Klassenerhalt. Den Liveticker zu den Spielen verfolgt er regelmäßig, wenn es gerade mit der Internetverbindung passt.

 

Stecklers Tipp für heute Abend: 2:1 für unsere Jungs!

 

Heute Abend

SC Wentorf - SC Schwarzenbek

Anpfiff 19:30 Uhr

 

Nach seiner Weltreise will unser 10ner sein Comeback beim SCS starten, bis dahin ist aber noch viel Zeit. Wir wünschen den beiden viel spaß und sagen bis dahin: save travels!

 

Für alle die es verpasst haebn: Neubau des Kabinentraktes

Foto: Timo Jann Bergedorfer Zeitung
Foto: Timo Jann Bergedorfer Zeitung

Wie uns seitens der Stadtverwaltung mitgeteilt wurde sind scheinbar alle Aufträge für den Neubau der Kabinen vergeben worden. Der aktuellen Planung nach soll mit dem Neubau Anfang November 2017 begonnen werden. Es scheint also Licht am Ende des Tunnels zu geben.

Mehr als zwei Jahre ist der verheerende Brand nun her und wir alle sehnen uns danach aus den Containern ausziehen zu können und uns bei unseren Gegnern nicht mehr für unzumutbare Umstände entschuldigen zu müssen. Vor allem für unserer jungen Mitglieder, die Jugendfußballer und Eltern in unserem Verein waren die Zustände in den letzten Jahren eine Zumutung. 


Eine Fertigstellung ist für 2018 geplant, sodass wir guter Dinge sind, dass der kommende Winter der letzte ohne Umkleideräume ist. Wir sehen dem voller Vorfreude entgegen und werden Euch über die Fortschritte des Baus in Wort und Bild auf dem Laufenden halten.