Schwarzenbek baut eine Kunstrasen - Spatenstich

Am Montag trafen sich Vertreter der Stadt und der Sportvereine unserer Stadt um "feierlich" den ersten Spatenstich für den Bau des neuen Kunstrasenspielfeldes an der Schützenallee zu setzen. Dass es jetzt unumstößlich dazu kommt und endlich mit dem Bau begonnen wird, ist ein deutliches Zeichen der Stadt Schwarzenbek für den Sport. Nach dem Neubau des Sporthauses wird dieser Kunstrasen dazu führen, dass wir eine der besten Sportanlagen im Umkreis haben werden. Für viele SCSler ist dieser Tag ein ganz besonderer, denn jahrelang kämpfen wir schon für die Umsetzung dieses Projektes. Vielen Dank an die Politik und die Stadtverwaltung für diese großartige Verbesserung der sportlichen Infrastruktur und die Förderung des Sports. 

 

Die Errichtung der neuen Spielfläche kostet rund 1,2 Millionen Euro und die Bauzeit soll insgesamt vier bis fünf Monate dauern. Natürlich hängt die Dauer stark mit den Witterungsbedingungen in den nächsten Monaten zusammen und eine Eröffnungsfeier von der Entwicklung der Pandemie.

 

Wir bleiben optimistisch und rechnen mit einer Einweihung der neuen Spielfläche im Frühsommer 2021.