Heute schon an morgen denken | Nachwuchsförderung beim SCS

Der SC Schwarzenbek hat eine große Jugendabteilung und viele talentierte Spieler. In Zukunft wollen wir möglichst viele dieser Jungs auch über die Jugendteams hinaus in Schwarzenbek halten und in den Herrenbereich integrieren. Dieser Weg ist für die neue Philosophie in Schwarzenbek unverzichtbar. Schwarzenbeker Jungs sollen auch in in Ihrem Heimatverein die Möglichkeit haben ambitioniert ausgebildet zu werden. Die Schwarzenbeker Filiale Eichede soll möglichst bald geschlossen werden und die Jungs auch hier bei uns das die Möglichkeit haben sich weiterzuentwickeln (Zum Hintergrund: Viele Schwarzenbeker Talente sind in den letzten Jahren zum SC Eichede gewechselt um dort "leistungsorientiert" Fußball zu spielen)

 

Hierzu gibt es verschiedene Ansätze die bereits greifen und einige die noch greifen werden. Unsere Torhüter der verschiedenen Altersklassen bekommen separates Torwarttraining. Es gibt Jugendkoordinatoren, die jahrgangsübergreifend den Trainern unterstützend zur Seite stehen. Der Großteil unserer Jugendtrainer hat mittlerweile DFB-Lizenzen erworben und zukünftig werden unsere Trainer zusätzlich auch intern durch Schulungen fortgebildet.

 

Das jüngste Projekt ist das Talenttraining für die Jahrgänge 1999 - 2003. Unter der Leitung unserer Liga-Trainer Finn Apel und Sven Reinke erhalten die Spieler separate Trainingseinheiten in denen es ausschließlich um die individuelle Weiterentwicklung jedes Einzelnen geht. Die erste Training am vergangenen Freitag kam bei den Jungs ganz hervorragend an. Auch für die jüngeren Jahrgänge wird es in Zukunft diese separate Trainingseinheiten geben. Ein weiterer Baustein, der dafür sorgt, dass wir unseren Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine sportlich anspruchsvolle Zukunft bieten können.

 

Wir haben noch viel Arbeit vor uns, aber die ersten Schritte sind gemacht und wir sind davon überzeugt, dass dieser Weg der richtige für unseren Verein ist. Du möchtest Teil dieses Projekts sein? Egal ob als Spieler, Trainer, Betreuer, Sponsor oder Fan. Jeder ist herzlich willkommen. Meldet Euch einfach bei uns oder kommt zur Schützenallee. Irgendwer von uns ist immer da und steht Euch für Fragen gerne zur Verfügung.