Turniersieg für die 3.E des SCS

Am 17.2 .waren unsere Kinder der 3. E bei den beiden eigenen Turnieren doppelt gefordert und dabei äußerst erfolgreich. Am Vormittag wurde ein hervorragender zweiter Platz belegt und der Turniersieg dabei ganz knapp verpasst. Drei Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage gegen den späteren Turniersieger SV Eichede wurden dabei erzielt.


Noch besser lief es am Nachmittag, als sich unsere Mannschaft einmal nicht als guter Gastgeber präsentierte und das eigene Turnier souverän und ohne Punktverlust gewann. Im letzten Spiel gegen Schnakenbek ging es dabei in einem extrem spannenden Spiel um den Turniersieg, bei dem unsere Jungs einen 2:1 Rückstand noch drehen konnten und am Ende 3:2 gewannen. Diese beiden Tore waren übrigens unsere einzigen Gegentore des Turniers. Interessantes Detail: die beiden Tore erzielte TJ von der 1.E des SCS, der, nachdem er unser ersatzgeschwächtes Team schon am Vormittag unterstützte, zusammen mit Lenn-Luis von der 2.F des SCS bei Schnakenbek einsprang, die durch zahlreiche Ausfälle ohne Ersatzspieler antreten mussten. Die beiden waren maßgeblich am Erreichen des zweiten Platzes von Schnakenbek beteiligt. Vielen Dank an die Beiden für Ihren Einsatz.


Großen Dank auch an alle Eltern, die dieses tolle Turnier, durch Ihren uneigennützigen und freiwilligen Einsatz für den SCS, erst möglich gemacht haben.

 

Heinz Feuerrohr