Auswärtssieg der 2.B-Jugend des SC Schwarzenbek

Am vierten Spieltag musste die 2.B-Jugend des SC Schwarzenbek in Norderstedt beim Glashütter SV antreten. An diesem Spieltag wollte es leider gar nicht aufhören zu regnen und so verlief dann auch das Spiel am Anfang sehr zerfahren. Wobei die Schwarzenbeker etwas besser ins Spiel fanden und sich eine Feldüberlegenheit herausspielen konnten. Die ersten Torchancen konnten von den Europastädter noch nicht verwertet werden und so dauerte es bis zur 21. Spielminute, damit die Eltern der Schwarzenbeker einmal jubeln konnten. Nach einem Zuspiel von Ron-Maurice erzielte Kapitän Jonas die 0:1 Führung. Diese Führung war mehr als verdient, aber mit ihrem ersten Schuss auf das Tor von Malte, wurde der Spielverlauf auf den Kopf gestellt und von Galshütte zum 1:1 ausgeglichen. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber ein wenig besser aus der Kabine und gingen mit 2:1 in Führung. Doch dieser Führungstreffer schockte die Schwarzenbeker nicht und sie übernahmen wieder die Spielkontrolle und erspielten sich diverse Torchancen. Eine wurde durch Ron-Maurice zum 2:2 Ausgleichstreffer genutzt. Damit wollten sich die Gäste aus Schwarzenbek aber nicht zufrieden geben und drückten weiter auf das gegnerische Tor. Nach einem wunderschönen Pass von Ron, wurde die erneute Führung der Schwarzenbeker durch Lukas erzielt. Als Pascal dann mit einem Fernschuss, zu 2:4 getroffen hatte, hofften die Schwarzenbeker das Spiel gewonnen zu haben. Jedoch verkürzten die Gastgeber aus Glashütte durch einen Elfmeter noch einmal zum 3:4. Jetzt war die Verteidigung von Maximilan, Philip, Leon und Ardijan gefordert und hielt diesem Druck mit der Unterstützung des Mittelfelds auch stand. So wurde das Auswärtsspiel in Glashütte knapp, aber verdient mit 3:4 gewonnen. An diesem Erfolg waren außerdem beteiligt: Shahram, Omid, Ömer und Joel.